Shop Studio - Shopware Agentur

Automatisierung im E-Commerce

Benjamin Franklin hat einmal gesagt „Zeit ist Geld“.

Und er hatte recht, wir verwenden diesen Ausdruck bis heute.

Gerade als Selbstständiger oder Shopbesitzer weißt Du sicherlich, dass jede Minute zählt. Ob Marketing, Kommunikation, Buchhaltung, Auftragsabwicklung, Versand oder Mahnwesen…es gibt zahlreiche Aufgaben, die viel Aufmerksamkeit erfordern. Zeit sparen und mehr Geld verdienen ist der Grund, warum Automatisierung existiert und warum sie immer besser ausgebaut wird.

Möchtest Du erfahren, wie Automatisierung Dich und Deinen Online-Shop weiter bringen kann? Dann lies jetzt weiter.

Was genau ist E-Commerce-Automatisierung?

Bei der E-Commerce-Automatisierung können Tools wie der Flow- und Rule Builder verwendet werden, um bestimmte Aufgaben und Prozesse zu automatisieren.
Dazu muss ein Workflow eingerichtet werden, was bedeutet, dass zuerst ein Trigger und dann die auszuführende Aktionen sowie das Ziel definiert werden muss.

Mit einer automatisierten, personalisierten Kundenbegrüßung steigerst Du ohne Mehraufwand die Kundenzufriedenheit Deiner Shop-Besucher.

Um eine personalisierte Kundenbegrüßung zu erhalten, gibt es folgende ShopStudio-Erweiterung für Deinen Shopware-Store: https://store.shopware.com/shops89766260925f/personalisierte-kundenbegruessung.html

Folgendes sind einige Vorteile, welche Automatisierungen dir bieten.

  1. Spare Zeit und förder deine Effektivität

Optimiere Deine Geschäftsprozesse, um einen effektiven Workflow zu gestalten!

Jeder hat zeitraubende, alltägliche Aufgaben, gerade diese zu automatisieren ist meist sehr einfach und birgt viele Vorteile.

  1. Steigere die Produktivität und Zufriedenheit Deines Teams

Tägliche Aufgaben besser, schneller und zufriedenstellender zu erledigen, beugt der Langeweile bei Dir und Deinen Mitarbeitern vor und steigert somit die Zufriedenheit und Produktivität.

  1. Erhöhe Die Kundenzufriedenheit deiner Shop-Besucher

Zufriedene Kunden werden wieder bei Deinem Shop kaufen, außerdem sind Deine Kunden für deinen Erfolg maßgeblich verantwortlich. Daher ist es wichtig, eine hervorragende Kundenbetreuung zu bieten und sinnvolle Automationen einzurichten, um eine dauerhafte Markentreue zu erreichen.

  1. Unterstütze Deine Marketingstrategie

Automatisierung kann Dir dabei helfen, Deine Kunden in Gruppen einzuteilen. Zum Beispiel: VIP-Kunden, Erstkunden, nur an bestimmten Produkten interessierte Kunden und so weiter. Anhand dieser Daten kannst du festlegen, welche Kundengruppe welche Produkte, Inhalte oder auch Rabatte erhalten bzw. sehen soll. Hier kann Dir der Flow Builder von Shopware behilflich sein. https://www.shopware.com/en/products/flow-builder/

  1. Durch Automation kannst du menschliche Fehler verhindern.

Jeder macht Fehler. Vor allem, wenn wir gestresst sind.

Die Einführung von

Automatisierung kann die Notwendigkeit der Kontrolle einiger Prozesse und damit einen enormen Arbeitsaufwand beseitigen.

  1. Verbessere Deine Kommunikation mit den Lieferanten.

Möchtest Du eine langfristige und profitable Beziehung zu Deinen Lieferanten aufbauen? – Automatisiere die Kommunikation mit Deinen Lieferanten mit z.B. dem Flow Builder von Shopware. Du kannst einen automatischen Trigger (Auslöser) erstellen, der den entsprechenden Lieferanten informiert, oder sogar eine direkte Bestellung an den Lieferanten erstellt, wenn Dein Lagerbestand ein bestimmtes Niveau erreicht hat.

Woher weiß ich, wo ich E-Commerce-Automatisierung verwenden kann?

  1. Erst einmal musst du Deine Probleme erkennen. Wo kommt es in Deinem Unternehmen zu Komplikationen? Wenn Dir keine einfallen, sieh dir die letzten Kundenbeschwerden und Bewertungen an. Dies sind die Bereiche, die Du zuerst optimieren solltest.
  2. Konzentrier Dich auf eine übergreifende Strategie. De Blick auf die übergreifende Strategie zu richten, kann manchmal dabei helfen, den Überblick zu behalten und Probleme zu erkennen.
  3. Beginn im Zweifelsfall mit der Kommunikation. Bist du dir noch unsicher, in welchen Bereichen Automatisierung eingesetzt werden könnte, könntest Du mit dem Marketing beginnen.

E-Mails und E-Mail-Marketing

Sobald man über Automatisierung im E-Commerce spricht, kommt man um das Thema E-Mail Marketing nicht herum. Kein Shop-Betreiber, dessen Shop weiter wachsen soll, wird sich hinsetzen und allen potenziellen Kunden eine personalisierte Nachricht senden.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Newsletter, eine Bestellbestätigung oder Informationen zum Zahlungseingang handelt. Standardnachrichten können ganz einfach automatisiert werden.

Ein Tipp am Rande: Richte Trigger E-Mails ein.

Beispiel: Wenn sich Deine Kunden für ein ausverkauftes Produkt interessieren, erhalten sie, sobald das gewünschte Produkt wieder auf Lager ist, eine E-Mail mit der Info hierüber. Hierfür eignet sich für Shopware Shops folgende Erweiterung von ShopStudio: https://store.shopware.com/shops49235613194m/wieder-auf-lager-benachrichtigung.html

Oder Deine Kunden haben den Shop verlassen, ohne ihren Einkauf abzuschließen und Artikel im Warenkorb liegen lassen. Sende Deinen Kunden eine E-Mail mit der Erinnerung, ihren Kauf abzuschließen.

Rechnungen mit weniger Aufwand erstellen

Die automatische Erstellung von Rechnungen ist ein echter Klassiker. Es gibt viele verschiedene Optionen, aus denen Du wählen kannst. Viele Möglichkeiten sind bereits in das Shopsystem integriert. Einige Anbieter verlangen für die Arbeit eine Provision, übernehmen aber die komplette Rechnungsstellung inklusive Mahnwesen.

Warenwirtschaftssysteme – Unverzichtbare Automatisierungstools

Ein Warenwirtschaftssystem ist unverzichtbar, wenn es darum geht, Prozesse rund um Deine Produkte im Shop zu automatisieren. Das Warenwirtschaftssystem meldet knappe Lagerbestände und verwaltet alle Warenein- und -ausgänge. Dazu muss das Warenwirtschaftssystem mit dem eigenen Onlineshop gekoppelt werden.

Buchhaltung: Für viele die Hölle, dank Automatisierung ein Kinderspiel

Durch angepasste Schnittstellen können geeignete Programme Buchungen und Rechnungen automatisch mit dem entsprechenden Umsatz verknüpfen. Auch die Umsatzsteuervoranmeldung bis hin zur Mahnung von noch nicht bezahlten Bestellungen und so weiter.

Automatisiere den Kundensupport mit FAQs

Du bekommst immer wieder die gleichen Fragen? Dann beantworte diese Fragen einmal in deinen FAQs und mache sie auf deiner Seite gut sichtbar. Dadurch werden Supportanfragen deutlich reduziert und Du sparst Dir viel Aufwand und Zeit.

Welches Automatisierungsprogramm ist für Dich und Deinen Online-Shop geeignet?

Das richtige Automatisierungsprogramm zu finden, hängt von Deinen individuellen Bedürfnissen ab. Hier musst Du vermutlich experimentieren, im Folgenden findest Du einige Vorschläge, die Du ausprobieren kannst und die fast für jeden zu empfehlen sind.

  1. Mailchimp
    Mailchimp ist ein Programm zum Versenden von Newslettern und Ianderer Marketingmaßnahmen.
  1. HubSpot
    HubSpot ist für so gut wie jedes Unternehmen geeignet. HubSpot bietet Marketing Hub, Sales Hub, Service Hub und ein Content Management System. Mit der kostenlosen Version kannst Du bereits E-Mail-Vorlagen erstellen, Kundentickets einrichten, neue Leads generieren und Inhalte erstellen.
  1. ZanDesk
    ZanDesk ist die Lösung für alle, die Engpässe in der Vertriebskommunikation oder im Kundenservice haben.

Mehr Zeit, mehr Effizienz, mehr Zufriedenheit. Automatisierung = Optimierung

Anfangs wird es Dir sicherlich schwerfallen, Deine Prozesse an Tools und Algorithmen zu übergeben. Ausprobieren solltest Du es aber unbedingt, denn schon nach kurzer Zeit wirst Du merken, wie groß die Erleichterung ist, die mit den automatisierten Abläufen einhergeht.

Und denk daran, Automatisierung ist eine Form der Optimierung! Gerade wenn Du möchtest, dass dein E-Commerce Unternehmen wächst, ist es sinnvoll zu schauen, in welchen Bereichen automatisierte Prozesse sinnvoll sind.