Shop Studio - Shopware Agentur

Erfüllt Shopware alle Kriterien für eine E-Commerce-Plattform?

Auf dem Markt gibt es einige E-Commerce Plattformen. Die geeignete Plattform für das eigene Unternehmen ausfindig zu machen, kann schwer sein. Schließlich gibt es einige Kriterien, welche von einer guten E-Commerce-Plattform erfüllt werden müssen. Besonders die unzähligen zusätzlichen Plugins machen die Entscheidung nicht einfach. Die richtige Entscheidung zu treffen ist wichtig, denn die Plattform hat einen Einfluss auf die Reichweite.

Shopware ist eine dieser unzähligen E-Commerce-Plattformen. In diesem Artikel klären wir, ob Shopware alle Kriterien erfüllt, um die geeignete E-Commerce Plattform für dich und dein Unternehmen zu sein.

Aber lass uns mit den Grundlagen starten.

Was ist E-Commerce und warum ist es wichtig?

Vermutlich ist diese Frage überflüssig. Immerhin ist E-Commerce heutzutage bereits sehr weit entwickelt und aus der modernen Welt nicht mehr wegzudenken. Dennoch möchten wir diese Frage hier kurz klären. Der Vollständigkeit halber und falls es der ein oder andere doch nicht versteht.

Einfach gesagt ist E-Commerce jedes „Tauschgeschäft“, welches über das Internet durchgeführt wird. Hierbei gibt es verschiedenste Arten von Zahlungen und Zahlungsanbietern. Aber das ist ein anderes Thema.

Warum E-Commerce derart wichtig ist, ist ebenfalls einfach erklärt. In unserer modernen Welt spielt sich bereits nahezu alles online ab. Egal ob die Vereinbarung von Arztterminen, der Lebensmitteleinkauf oder Bankgeschäfte. All das (und vieles mehr) können wir größtenteils online abwickeln.

Welche Kriterien sollte eine E-Commerce-Plattform erfüllen?

Selbstverständlich gibt es je nach Geschäftsmodell individuelle Anforderungen. Auch die technischen Komponenten müssen auf deinen spezifischen Fall passend sein. Jedoch gibt es einige Grundvoraussetzungen, welche (unserer Meinung nach) unbedingt erfüllt werden sollen. Diese Voraussetzungen machen dir nämlich einiges leichter.

1. Erweiterbarkeit

Jeder Shop ist individuell. Das liegt daran, dass es bei jeder Plattform Erweiterungen gibt, welche individuell installiert werden können. Es gibt einige Plattformen, welche dir die Möglichkeit bieten, einen Online Shop „out of the box“ zu erstellen. Meist fehlen hier aber Funktionen, welche du gerne hättest und entsprechend hinzufügen musst.

denn Shopware hat einen eigenen Store, bei welchem Entwickler ihre selbsterstellten Erweiterungen einstellen können.Hier kommst du zum Shopware Store. Falls es eine Erweiterung, wie du sie dir wünscht, nicht gibt, so bietet dir die Headless Architektur mit ihren umfangreichen API’s die Möglichkeit, Anwendungen von Drittanbietern zu integrieren.

Durch die Möglichkeit, Erweiterungen einzufügen, kannst du die Funktionalität deines Shops erhöhen. Hierdurch kannst du die Zukunft deines Unternehmen nachhaltig gestalten.

Das hier zum Beispiel ist eine tolle Erweiterung, welche du im Shopware Store kaufen kannst 🤓

2. Skalierbarkeit

Du sollst die Möglichkeit haben, gemeinsam mit deinem Shop zu wachsen. Die meisten Menschen, die einen Online-Shop starten wünschen sich natürlich, dass dieser wächst. Es gibt Plattformen, welche nur beschränkt skalierbar sind. Am Anfang wird dir dies wahrscheinlich reichen. Du wirst es aber bereuen, so eine Plattform gewählt zu haben, denn ein Umzug ist meist Zeit- und kostenintensiv. Achte lieber darauf, dass die Plattform von vornherein skalierbar ist.

Shopware ist skalierbar und sowohl für kleine Nischen Shops als auch für große E-Commerce Unternehmen geeignet.

3. Kompatibilität

Heutzutage eigentlich selbstverständlich. Deine Plattform sollte in der Lage sein, auf allen Browsern abzuspielen und Responsive für mobile Endgeräte zu sein.

Shopware bietet dir in jeder Kategorie die Möglichkeit, dein Design Responsive auf Desktop, Tablet und Handy anzupassen.

4. Internationalisierung

Es ist wohl einer der größten Vorteile im E-Commerce. Egal welche Größe dein Unternehmen hat, du hast die Möglichkeit, global zu agieren.

Die Anpassbarkeit an andere Märkte ist wichtig, wenn du international agieren willst. Möchtest du ohnehin nur in deinem Land verkaufen, so kannst du diesen Punkt ignorieren.

Solltest du dir aber wünschen, auch in andere Länder zu verkaufen, so ist es extrem wichtig, auf die Internationalisierung deines Shops zu achten.

Wichtige Aspekte hierbei sind:

  • Die Verfügbarkeit in mehreren Sprachen
  • Funktion von anderen Währungen und Steuerregelungen
  • Mehrere Zeitzonen (aufgrund von z.B. zeitlichen Angeboten oder der Auftragsverfolgung)
  • Produktkatalog Anpassungen für Lokale Verfügbarkeit oder rechtliche Einschränkungen vor Ort

Shopware bietet dir all diese Möglichkeiten.

5. Omnichannel

Wir denken, jeder kennt den Spruch „Sei da, wo deine Kunden sind!“

Das ist auch durchaus sinnvoll und verbessert die Customer Experience immens.

Omnichannel ist die Verknüpfung aller genutzter Vertriebskanäle. Wir haben bereits einen Blogartikel zum Thema Omnichannelrausgebracht, lies dir diesen gerne durch, um alles wichtige hierüber zu erfahren.

Ach und ja, Shopware bietet dir die Möglichkeit, all deine Vertriebskanäle zu verknüpfen.

Das hier ist ein Beispiel für den Omnichannel-Ansatz. BILDQUELLE: https://www.shopware.com/de/loesungen/omnichannel/

6. Support

Ein Launch steht an und es fehlen nur noch ein paar Minuten….und es geht etwas schief. Eine Fehlermeldung – dein Shop ist nicht erreichbar und du weisst nicht, an wen du dich wenden kannst.

Ein absolute Horror-Vorstellung oder? – Leider gibt es tatsächlich auch Anbieter, die keinen Support anbieten. Du solltest unbedingt eine Plattform wählen, welche dir Support bietet und dir auch merken, wie du diesen erreichen kannst.

Bei vielen Anbietern ist der Support kostenpflichtig und teilt sich in verschiedenen Stufen auf.

Shopware bietet auch je nach Lösung unterschiedliche Support-Stufen an. In der Community Version (welche kostenlos ist) erhältst du keinen Support von Shopware.

7. Handhabung

Eine gute E-Commerce-Platform sollte einfach zu nutzen sein. Die Handhabung sollte am besten intuitiv sein, damit du nicht bei jeder Änderung einen Entwickler kontaktieren musst.

Das ist bei Shopware ebenfalls gegeben, denn Shopware ist sehr intuitiv in der Nutzung. Für die meisten Dinge ist ein Technisches-Grundverständnis ausreichend.

Fazit

Shopware erfüllt alle wichtigen Kriterien für eine gute E-Commerce-Plattform. Egal ob du noch am Anfang stehst oder bereits Erfahrung und ein großes E-Commerce Unternehmen mitbringst, Shopware ist für jeden geeignet.

Übrigens: Ganz egal, wo in der Planungsphase du steckst. Wenn du Fragen hast, kannst du uns gerne jederzeit kontaktieren. Gemeinsam finden wir sicher eine Lösung für dein Problem. 🤓

Schluss mit Rätselraten

Kostenlose Conversion-Rate-Bei-Branche Liste

Kennst du die genauen Werte? Mit dieser Liste kannst du sie leicht ablesen!

Mit dem Absenden akzeptiere ich den Datenschutz.