Shop Studio - Shopware Agentur

Wie viel kostet ein Shopware Shop bei einer Agentur?

Man kennt es. Ein lokales Ladengeschäft zu eröffnen kostet einiges an Kapital. Die Miete, Nebenkosten, eine Kasse, Möbel etc. möchten nun mal bezahlt werden. Ein E-Commerce Unternehmen ist günstiger! Darunter die Software Shopware, welche mittlerweile eine sehr renommierte Plattform für E-Commerce Unternehmen ist.

Doch auch ein Online-Shop mit Shopware kostet Geld. Die Lizenz für das Programm muss erworben werden. Aber wie ist es, wenn man einen professionellen Shop haben möchte? Was kostet ein Shopware Shop bei einer Agentur? Damit die Kosten für deinen Shop abgeschätzt werden können, gilt es einige Faktoren zu berücksichtigen. Darunter gehören die Komplexität des Designs und des Layouts, ob Schnittstellen an andere Systeme notwendig sind und welche Erweiterungen du dir für deinen Shop wünschst.

Der erste Schritt: Grundsätzliche Kosten von Shopware und Unterscheidung der Lizenzen

Das Tolle bei Shopware ist, dass du entweder die kostenfreie Community Version nutzen oder ein Abonnement abschließen kannst. Diese Lizenz wird dann entweder monatlich oder einmal jährlich fällig. Jedoch ist hierbei eben nur die Lizenz beinhaltet und noch keine Erweiterungen und keine Agentur oder Freelancer, welche den Online-Shop für dich bauen.

Auch eine Agentur kann dir vorab ohne genaue Informationen keinen genauen Pauschalbetrag nennen. Was dein Online-Shop am Ende kostet, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Was soll dein Shopware-Store alles können? Welche personalisierungen müssen für dich entwickelt werden? Und wie viele Sprachen möchtest du anbieten? All dies und viel mehr gilt es vorab zu klären. Bevor eine Agentur dir also ein genaues Angebot machen kann, wird es gegebenenfalls mehrere Erstgespräche geben, um alle Details, Ziele und Wünsche festzuhalten.

Es gilt den vollständigen Aufwand einzuschätzen, um deine Wünsche bestmöglich zu erfüllen. Rein generell kann man sagen, das schlichte Online-Shops mit Shopware sehr viel günstiger sind, da kaum Änderungen an den Themes oder Plugins durchgeführt werden müssen. Das Erstellen eines Shops nimmt viel Zeit in Anspruch, da Templates erstellt und bestenfalls SEO optimierte Texte produziert werden müssen. SEO-optimierte Texte sind wichtig, um den Shop bei potenziellen Kunden in den Suchmaschinen auffindbar zu machen. Abgesehen davon können für das Betreiben eines geeigneten Webservers regelmäßige Back-ups und die Sicherheitserhöhung durch SSL-Zertifikate zusätzliche Kosten entstehen. Du fragst dich nun sicher:

Aber was sind denn nun die grundlegenden Shopware Kosten?

Shopware bietet insgesamt vier verschiedene Pakete an, unter welchen unterschieden wird. Diese lauten wie folgt:

Eine Übersicht der Editionen und Preise von Shopware

Community Edition

Die meisten E-Commerce Unternehmen beginnen mit dieser Lizenz. Sie ist super beliebt und gewährt einen unkomplizierten Start in den Onlinehandel, gepaart mit nahtlosen Wachstumsmöglichkeiten. Du erhältst bei der Community Edition alle wichtigen Grundfunktionen inklusive einer mobilen Shopversion. Bei dieser Version ist ein Upgrade und die Erweiterung um Plugins immer möglich.

Professional Edition

Die Professional Edition kostet entweder monatlich 199€ oder jährlich 2.495€. Bei dieser Edition kommt zum Funktionsumfang der Starteredition Folgendes dazu: Individualisiertere Produkte, Herstellersupport, erweiterte Verkaufskanäle und besondere CMS-Funktionen.

Verfügbar ist die Professional Edition als Cloud Version. Besonders für E-Commerce Unternehmen, welche z.B. Pickware nutzen möchten oder andere besondere Erwartungen an ihren eigenen Shop haben ist diese Edition besonders geeignet.

Enterprise Edition

Du möchtest dein Unternehmen maximal skalieren? Dann ist die Enterprise Edition optimal für dich! Du erhältst eine Version, die sich an Großkonzernen orientiert. Abgesehen davon erhältst du eine B2B Suite eine Enterprise Search sowie individuellen Support. Der Preis liegt bei 2.495€ pro Monat oder jährlich bei 39.995€.

Was gehört zum Einrichten deines Shopware Shops?

Du fragst dich sicher, was alles zum Einrichten deines Shopware Shops gehört und welche Aufgaben die Entwickler entsprechend erfüllen.

Sobald du Deine Lizenz gewählt hast, dein Design festgelegt und dein Shop auf einem Server hinterlegt ist, geht es um die Konfiguration deines Shopware Shops.

  • Konzeption
  • Designentwicklung
  • Installation und Konfiguration des Shopsystems
  • Einrichtung des Shops
  • Konfiguration von Zahlungsmethoden
  • Einrichtung von Versandart und Versandkosten
  • Kundengruppen Erstellung
  • Recherche und Auswahl eines eigenen Shophostings
  • Individuelle Shopkonfigurationen
  • Einstellung von Backend-Benutzerrolen
  • Einfügen von Textbausteinen
  • Einfügen von Rabatten
  • Einstellung von Steuern für verschiedene Länder und/oder verschiedenen Preisen
  • Konfiguration von E-Mails
  • 1-Click-Actions
  • Auto-Erkennung von unterschiedlichen MwSt. und der Verrechnung bezüglich Länderversand
  • Anpassung an mobile Endgeräte
  • Konfiguration der Navigationsleiste
  • Individualisierung durch Plugins
  • Shoptesting
  • Bugfixing
  • Hosting setup
  • Performance optimierung
  • Schreiben von automatischen Tests
  • Coding von Plugins und Theme
  • Integration von Drittsystemen (ERP, PIM, usw.)

Das sind nur einige von den Punkten, welche ein Entwickler übernimmt. Da können aber noch viel mehr Aufgaben drunter fallen!

Ist zusätzliche Software für deinen Shopware-Store notwendig?

Ein Warenwirtschaftssystem ist ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Shops. Des Weiteren ist es wichtig, deine Kundendaten sicher zu verwalten. Hierfür benötigst du ein CRM (Customer Relationship Management). Ein gutes CRM, sowie das Warenwirtschaftssystem kosten monatlich selbstverständlich auch je nach Umfang mehr oder weniger Geld. Je nach dem Umfang des CRM können die Kosten variiren.

Vergiss aber nicht die anderen Kosten, welche dein Store verursacht zu berücksichtigen.

Auch das hosting kostet etwas Geld. Basierend auf der Anzahl deiner Webseite-Besucher kann der Preis höher oder niedriger ausfallen. Die Kosten können von 5€ bis 100€ pro Monat variieren. Auch für das Marketing musst du Geld ausgeben! Wenn deine Besucher deinen Shop nicht finden oder das Frontend deines Stores nicht mögen, werden Sie auch nichts bei dir kaufen. Hierfür solltest du eine Marketing Agentur aufsuchen.

Das Thema Cookie Consent, solltest du nicht ignorieren. Heutzutage ist Cookie Consent ein Must-have auf jeder Webseite. Die Strafen fürs nicht einhalten sind sehr hoch. Kosten, die für die Installation durch eine Agentur entstehen, sowie Anwaltskosten für die Verhinderung von Verstößen.

Bei diesen drei Punkten handelt es sich um laufende Kosten, die notwendig sind.

Was kostet ein Shopware-Shop?

Da der Preis für eine Shopware-Shop Entwicklung von vielen Faktoren abhängig ist, möchten wir hier keine konkrete Aussage treffen. Allerdings möchten wir dir dennoch einen groben Anhaltspunkt nennen.

  • Ein kleiner Online-Shop kann bei einer Agentur für ca. 10.000€ erstellt werden
  • Ein mittlerer Online-Shop kann bei einer Agentur für ca. 50.000€ erstellt werden.
  • Ein großer Online-Shop kann bei einer Agentur auch gut bis zu 100.000€ kosten.

Bedenke aber immer, dass es auf deine individuellen Wünsche ankommt. Deshalb sind oft mehrere Erstgespräche für ein genaues Angebot erforderlich.

Durch Offshoring könntest du sicherlich viel niedrigere Preise erzielen. Aber hier passiert es sehr häufig, dass Deadlines nicht eingehalten werden. Oder auch die Arbeit von nicht Shopware Experten übernommen wird und anschließend eine Überarbeitung notwendig ist. Hier erfährst Du mehr über die Vor- und Nachteile von Offshoring.

Der Preis einer deutschen Agentur kommt nicht nur durch die fachliche Qualifikation zustande. Sondern auch daher, dass die Agentur sich genügend Zeit freihält, um deinen Shop bestmöglich entwickeln zu können. Sicherlich sind nicht alle deutschen Agenturen gut. Aber es gibt hier viele Agenturen mit sehr guten Qualifikationen.

Kontaktier uns gerne, um ein Angebot für deinen Shopware Shop zu erhalten. 🤓

Schluss mit Rätselraten

Kostenlose Conversion-Rate-Bei-Branche Liste

Kennst du die genauen Werte? Mit dieser Liste kannst du sie leicht ablesen!

Mit dem Absenden akzeptiere ich den Datenschutz.